Inhaltsbereich: Kontakt - Datenschutz

Kontakt   Datenschutz

Techn. Umsetzung - Protokollierung - Cookies - Aktive Komponenten - Auswertung des Nutzerverhaltens - Erhebung weiterer Daten - E-Mail - Ansprechpartner und weitere Informationen

 

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website http://alp.dillingen.de und die dazugehörenden Unterseiten.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) ist die

Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen
Kardinal-von-Waldburg-Straße 6-7
89407 Dillingen an der Donau
Telefon: (0 90 71) 53-0
E-Mail: akademie(at)alp.dillingen.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist

Herr Hans Stamp
Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung
Kardinal-v.-Waldburg-Str. 6-7
89407 Dillingen
Telefon: (09071) 53-107
E-Mail: h.stamp(at)alp.dillingen.de

4. Zwecke der Datenverarbeitung durch die Verantwortliche Stelle und Dritte

Die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

5. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

a) Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Webserver der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP). Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver der ALP aufgezeichnet:

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder gar eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

b) Cookies

Wird auf den Internetseiten der ALP die Möglichkeit genutzt im Online-Verfahren Publikationen zu bestellen, werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs der Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.
Das Online-Bestellverfahren ist nur nutzbar, wenn Sie die Möglichkeit zur Speicherung von Cookies geben.

c) Erhebung weiterer Daten

Die Bestellung von Publikationen wird automatisch (wenn sie über die entsprechenden Bestell-Listen auf der Website erfolgt) oder auf Veranlassung an die mit dem Versand beauftragte Stelle in der ALP weitergeleitet. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. Die Bestellung kann alternativ auch über Telefon/Fax und/oder auf dem Postweg erfolgen.
In jedem Fall werden die angegebenen persönlichen Daten (insbesondere Name, E-Mail-Adresse) nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Informationen bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. explizit genannten anderen Zwecke verarbeitet (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. b DSGVO). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Spätestens ein Jahr nach der Bestellung werden Ihre Daten bei uns gelöscht.
Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden gespeichert und nur für den Versand der Newsletter verwendet (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO). Die Zusendung des Newsletter können Sie jederzeit selbst beenden unter: http://alp.dillingen.de/cgi-bin/mailman/listinfo. Ihre E-Mail-Adresse wird dann automatisch gelöscht.

6. Aktive Komponenten und Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Im Informationsangebot der ALP können JAVA-Applets, JavaScript-Anwendungen und Flash-Animationen verwendet werden. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen der Browserprogramme vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.
Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von der ALP nicht eingesetzt.

7. Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Die ALP kann in der Regel Ihre Identität nicht überprüfen und weiß nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung ("SPAM-Filter") ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme ("Viren") enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.
Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten per E-Mail an die ALP senden wollen, empfehlen wir, diese Nachrichten zu verschlüsseln und die Verschlüsselung mit dem Empfänger abzusprechen.

8. Verwendung von Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Bei der Nutzung von Google Maps werde von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen (vgl.: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy). Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen ändern.

9. Ihre Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sollte Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, wird die ALP prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. 
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Auf dessen Internetseite (www.datenschutz-bayern.de) finden Sie auch weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

10. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die ALP eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.