Inhaltsbereich: Lehrgänge - Suche

Lehrgangsangebot der ALP

Gentechnik: Aktuelle Forschung und Umsetzung im Unterricht


 

Lehrgangsnummer:94/231
Termin:26.02. bis 28.02.2018
Leitung:OStR Markus Drechsel
Teilnehmer:20
Lehrgangsort: Dillingen
Zielgruppe:Lehrkräfte
Schularten:Gymnasium - Berufsoberschule/Fachoberschule
Fach/Bereich:Biologie
Lehrgangsart:Präsenzlehrgang
Bewerbungsschluss:15.01.2018
Beschreibung:Aufgrund der rasanten Entwicklung der gentechnischen Forschung entstehen Neuerungen für das schulbezogene Hintergrundwissen der Lehrkräfte.

- Vorstellung und praktische Durchführung von Experimenten zur Gentechnik im Unterricht der Oberstufe
- Beispielhafte Inhalte: Plattengießen mit / ohne Antibiotikum, Animpfen einer ÜN-Kultur, Vereinzeln von Bakterien, Plasmidisolation, Restriktion, Gelelektrophorese, Transformation
Im Rahmen von Fachvorträgen mit Diskussion werden folgende Fragestellungen bearbeitet:
- Sequenziertechniken (kurze Darstellung)
- Mikroorganismen auf unserem Körper: Haut und Darm sowie deren Funktion bei diesen humanen Organen
- Haut mit antimikrobiellen Peptiden als Schutzorgan
- Deo und dessen Einwirkung auf diesen Schutzmantel
- Nahrung und Änderung der Darmflora: Grundlage vermutlich einer ganzen Reihe von "Zivilisationskrankheiten"
- Detaillierte wissenschaftliche Aufarbeitung eines aktuellen, technisch interessanten Beispiels zur Genklonierung


Methoden/Erwartungen
Der Lehrgang bietet neben klassischen Vorträgen vor allem Laborarbeit zum Neuerwerb bzw. Festigen mikrobiologischer Arbeitsweisen. Im Vorfeld wird eine aktuelle wissenschaftliche Publikation bearbeitet, die im Rahmen der Tagung ausführlich aufgearbeitet wird.
Besondere Hinweise:Eigenbeitrag für
- staatliche bayerische Teilnehmer: 0,00 Euro
- sonstige Teilnehmer: 108,00 Euro
Anmeldung:
Bewerbung nicht mehr möglich! Lehrgang vorbei!
Druckversion:PDF