Inhaltsbereich: Lehrgänge - Suche

Lehrgangsangebot der ALP

Jas-Tandem-Kurs: "Alles neu und anders" - Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund in der Schule


 

Lehrgangsnummer:94/328
Termin:23.04. bis 27.04.2018
Leitung:N.N. / Sonja Pappenberger Diplomsozialpädagogin
Teilnehmer:16
Lehrgangsort: N.N.
Zielgruppe:Tandems von Schulen (Lehrkraft und Sozialpädagoge), die Förderung für "Jugendsozialarbeit an Schulen" erhalten.
Schularten:Grundschule - Mittelschule - Förderschulen - Berufliche Schulen - Berufsoberschule/Fachoberschule
Fach/Bereich:Sozialpädagogik, Pädagogik/Psychologie, Jugendsozialarbeit an Schulen
Lehrgangsart:Präsenzlehrgang
Beschreibung:Kinder und Jugendliche, die mit oder ohne ihrer Familie als Flüchtlinge in Bayern ankommen, stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Sie müssen sich in einer neuen Kultur zurechtfinden, eine neue Sprache erlernen und Perspektiven für ein Leben in einem für sie unbekannten Land entwickeln.
Vieles ist neu und anders, dazu zählt auch der Schulbesuch. JaS-Fachkräfte und Lehrkräfte haben hier die Aufgabe die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen, mit ihnen Perspektiven zu erarbeiten und ihre Ressourcen zu stärken, um die soziale Integration und Bildungschancen zu ermöglichen.

Ziel des Kurses ist, mit den Teilnehmenden zu erarbeiten, wie sie den Bedarfs-und Lebenslagen der Kinder und Jugendlichen mit Fluchthintergrund gerecht werden können und wie sie diese bestmöglich fördern und begleiten können. Das JaS-Tandem bekommt im Kurs die Gelegenheit, gemeinsam Unterstützungsmöglichkeiten in ihrem jeweiligen Handlungsrahmen zu entwickeln und Kooperationsmöglichkeiten und Netzwerke für die spezifischen Gegebenheiten vor Ort zu prüfen.
Besondere Hinweise:Sozialpädagogen rechnen direkt mit dem BLJA ab (350,00 Euro).
Zu dem Lehrgang können sich Lehrkräfte im Tandem melden, die an einer Schule mit einem "JaS"-Projekt arbeiten.
Tandems aus Lehrkraft und Sozialpädagoge werden gebeten, sich einzeln in FIBS zu bewerben.

Kooperation mit dem Bayerischen Landesjugendamt, München
Anmeldung:über die Bayerische Fortbildungsdatenbank FIBS
 Für außerbayerische Lehrkräfte oder Bewerber aus nicht schulischen Einrichtungen steht ein Bewerbungsformular zur Verfügung.
Druckversion: