Inhaltsbereich: Projekte - JaS

Projekte   JaS

Jugendsozialarbeit (JaS) an Schulen

JaS: Jugendsozialarbeit an Schulen - Ausführliche Informationen

Gemeinsam mit dem BLJA (Bayerischen Landesjugendamt) werden Lehrgänge für JaS (Jugendsozialarbeit an Schulen) durchgeführt.

Der Tätigkeitsbereich Jugendsozialarbeit an Schulen bringt für sozialpädagogische Fachkräfte der Jugendhilfe spezifische Aufgaben und Herausforderungen mit sich. Daraus erwächst die Notwendigkeit, sie bezüglich der speziellen Aufgabenstellungen im schulischen Kontext fortzubilden.

Darüber hinaus kann JaS ihre Ziele nur erreichen, wenn Lehrkräfte der Schule und JaS-Fachkraft gewinnbringend zusammenarbeiten. Die Kooperation verschiedener Professionen an einer Schule ist keine Selbstverständlichkeit und benötigt besondere Unterstützung. Zur Umsetzung und Qualitätssicherung sind die Aus- und Fortbildung von JaS-Fachkräften und schulischen Partnern in enger Zusammenarbeit der bayerischen Lehrerfortbildung und dem Bayerischen Landesjugendamt besonders wichtig.



JaS-Tandem Lehrgänge

Zielgruppe:

  • Jeweils eine JaS-Fachkraft und eine Lehrkraft, die an einer von Jas geförderten Schule tätig sind.

Ziele:

  • Tragfähige Kooperationsformen von JaS und Schule entwickeln.
  • Rollen und Schnittmengen in gemeinsamen Handlungsfeld definieren.
  • Fachliche Professionalisierung der JaS-Fachkräfte und Lehrkräfte.
  • Den gemeinsamen Transfer der Fortbildungsergebnisse in die Schule sichern.

Aktuelle Themen:

  • Mit starken emotionalen Krisen von Schülern professionell umgehen
  • Was tun gegen Mobbing?
  • Gewaltprävention - Regeln für das Miteinander
  • Wie können Eltern für eine Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe und der Schule gewonnen werden?
  • Umgang mit verhaltensauffälligen Schülern
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Surfen,-Posten-Zocken: Generation Web 2.0 - Jugendliche aktiv im Netz
  • Was kann man bei Suchtverhalten tun?

JaS-Coaches Ausbildung

Zielgruppe:

  • Team aus sozialpädagogischer Fachkraft und Lehrkraft

Ziel:

  • Qualifikation langjährig erfahrener JaS-Fachkräfte und Lehrkräfte der Schulen für die Durchführung von regionalen JaS-Coachings.

Jährliche JaS-Jahrestagung

Zielgruppen:

  • Führungskräfte der Mittelschulen, Förderschulen, Beruflichen Schulen und von JaS-Trägern;
  • JaS-Fachkräfte, Lehrkräfte der an JaS beteiligten Schulen

Ziele:

  • Information über und Vermittlung von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen/Förderung der interdisziplinären Diskussion
  • Präsentation zukunftsweisender und erfolgversprechender Beispiele aus der Praxis