Referat
1.8

 

Lehrgänge

Aktuelles Programm

Themenbereiche

Soziales Lernen
Schule und Entwicklung
Unterricht und Qualität
Schule und Leitung

Projekte

Schulentwicklung vor Ort
Schul-Erlebnis-Pädagogik
Multiplikatorenmodelle

Newsletter

Bestellen/Abbestellen

Multiplikatorenmodell - Planung und Umsetzung
Entwurf

Die Idee, Fortbildung über Multiplikatoren weiter zu tragen, setzt voraus, dass diese Multiplikatoren sowohl fachbezogen, fachdidaktisch und -methodisch, als auch in der Didaktik/Methodik der Erwachsenenbildung geschult werden. Damit ist eine längere Ausbildungszeit notwendig, innerhalb derer sowohl neue Impulse gegeben, als auch ein Austausch und eine Vernetzung initiiert werden. Die Zusammenarbeit vor Ort, der regelmäßige Kontakt und die Möglichkeit, sich immer wieder auf den neusten Stand der Forschung zu bringen sind einige Grundvoraussetzungen für qualifizierte Multiplikatoren, die vor Ort wertvolle Arbeit leisten. Meist entsteht aus so einer gemeinsamen Arbeit auch eine schriftliche Form, die als Akademieberichte die Erfahrungen und Projekte vielen zugänglich macht.


  • Ausgangspunkte:
    • Zu erarbeitendes Grundkonzept
    • Grobe Verteilung der Inhalte auf den geplanten Zeitraum
    • Information / Nachfrage bei Beteiligten
    • Bedarfsanalyse
    • ...
  • Konzeption:
    • fachliche Inhalte
    • aktueller wissenschaftlicher Stand
    • methodische Bausteine
    • unterrichtspraktische Beispiele
    • Zielgruppenorientierung
    • Multiplikation vor Ort
    • ...
  • Kooperationspartner:
    • mögliche Kooperationspartner einbinden
    • Absprache der Kompetenzen und Zuständigkeiten
    • ggfs. vertragliche Regelung von Verbindlichkeiten
    • Aufklärung und Transparenz
    • ...
  • Dokumentation:
    • Ziele vereinbaren
    • Zwischendokumentationen anregen
    • Veröffentlichungsformen abklären
    • ggfs. Marketing/Vertrieb planen
    • Redaktionssitzungen planen/durchführen
    • ...
  • Lehrplanbezug:
    • Orientierung an Lehrplaninhalten
    • Fokussierung auf Themenbereiche von Lehrplaninhalten
    • ...
  • Wochenplanung:
    • Anzahl der benötigten Zeit festlegen
    • Rhythmisierung im Zusammenhang mit den definierten Zielen
    • Referenten einplanen/ voranfragen
    • ...
  • Inhalte/Bausteine:
    Redaktionelles Inhaltliches Erwachsenenbildung
    Konzeption erstellen Fachliche Inputs Moderation
    Grundstruktur der Beiträge festlegen Neuerungen Rolle der ReferentInnen
    Externe Beiträge zuordnen fachspezifische Arbeitsweisen Kommunika-tionstraining
    Layout, ... Methodik / Didaktik Bausteine für eine geplante Fortbildung ausarbeiten
    Beiträge überarbeiten Lehrplanbezug Teambildung für die Arbeit vor Ort
  • Vernetzung:
    • TeilnehmerInnen eines Multiplikationslehrgangs:
      • Quickplace als Forum anbieten
      • Mailingliste erstellen
      • Versenden von Infos/Material
      • Regelmäßige Berichte und Erfahrungen austauschen
      • Darstellung der geleisteten Arbeit in Fortbildungen
      • ...
    • TeilnehmerInnen verschiedener Multiplikationslehrgänge mit verknüpfbaren Inhalten:
      • Gemeinsamen Quickplace als Forum anbieten
      • Mailingliste zur Verfügung stellen
      • Versenden von Infos/Material
      • Regelmäßige Berichte und Erfahrungen aus den unterschiedlichen Lehrgängen austauschen
      • Darstellung der geleisteten Arbeit in Fortbildungen - ggfs. Planung gemeinsamer Aktivitäten
      • ...
  • Beteiligte:
    Regierung ALP TeilnehmerInnen ReferentInnen
    Information Veröffentlichung Bereitschaft Zeit / Geld / Engagement zu investieren Form des Beitrags:Vortrag, Erfahrungsbericht, teilnehmer-aktivierende Formen, ...
    Bedarf Durchführung / Umsetzung Dokumentation erstellen Beitrag für die Veröffentlichung zur Verfügung stellen
    Angebot Betreuung Mitplanung Ansprechpartner für Fragen / Unterstützung
    Unterstützung Kooperation Redaktionsarbeit Einblick in die Gesamtkonzeption
    Dialog Planung Vernetzung  
    Rückmeldung Nachbereitung Fortbildungen planen und durchführen  
  • Nachbetreuung:
    • Weiteren Kontaktrahmen klären
    • Vernetzung aufrecht erhalten
    • Regelmäßige allgemeine Infos weitergeben
    • Inhaltliche Neuerungen weitergeben
    • Redaktionelle Überarbeitung / neue Auflage initiieren
    • Anfragen nach Fortbildungen weiterreichen
    • Regelmäßige Nachtreffen organisieren
    • ...

Laufende Multiplikatorenkurse

  • Das Fach Deutsch
  • Modularisierung im Fach Deutsch
  • Schulbibliotheken und Lesekompetenzförderung
  • Erzählen und Zuhören
  • Hörclubs
  • Erlebnispädagogik in der Schule
  • AWT-Experten

Abschließende Notizen/Fragen

  • unterschiedliche Intensität der Ausbildung
  • Weiter- und Nachbetreuung - möglich und wenn ja wie?
  • Zielgruppen / Auftragsklärung
   

© Copyright by Eva Post, Referat 1.8, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen an der Donau