Personalführung (GY)


Katrin Hiernickel
Katrin Hiernickel
Telefon: (0 90 71) 53-2 28
Fax: (0 90 71) 53-52 28
Sekretariat:Sabine Ganser
Telefon:(0 90 71) 53-1 77
Fax:(0 90 71) 53-51 77
E-Mail:s.ganser@alp.dillingen.de

Beschreibung

Führen heißt lernen. Schulische Führungskräfte (vorrangig des Gymnasiums) erhalten in den Modulen A, B und C umfassende Qualifizierungsangebote aus den Bereichen Kommunikation, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Personalentwicklung und Führungshandeln. Kompetenzen zum professionellen Führen eines Gymnasiums werden schrittweise aufgebaut und in den Lehrgängen sowohl vorbereitend als auch amtsbegleitend vermittelt. Eingeschlossen ist die Schulung der Erweiterten Schulleitung des Gymnasiums und der Schulentwicklungsteams dieser Schulart.

Denkanstoß

Lehrgangsinhalte

Vorbereitend auf Führungsaufgaben (Modul A) oder in Ausübung solcher (Modul B und C) werden vielfältige Führungsinstrumente trainiert.

Themenfelder des Referats sind die professionelle Kommunikation(Gesprächstechniken, Konfliktgespräche, Mitarbeitergespräche, Moderations- und Präsentationstechniken, Grundlagen der Rhetorik und Redeschulung, non-verbale Kommunikation u.v.m.), Führungshandeln (Schulleiterqualifizierung für die Schulart Gymnasium, amtseinführende Stellvertreterqualifizierung Gy, laterales Führungshandeln u.v.m.).

Hinzu kommen Themen der Schulentwicklung, wie Change-Management-Prozesse im Bereich der schulischen Digitalisierung, Projektmanagement, Personalentwicklung, (digitales) Zeitmanagement und Stressbewältigung, Unterrichtsentwicklung, Vermittlung digitaler Kompetenzen und Qualifizierung der Lehrkräfte im Zuge der Fortbildungsinitiative (auch SchiLF) und Themen der Öffentlichkeitsarbeit.

Für die Erweiterte Schulleitung des Gymnasiums werden spezielle Lehrgangsinhalte, z.B. Gesprächsführung angeboten.