Geschichte, Politik und Gesellschaft, Politische Bildung, Staatsbürgerliche Bildung, Koordination Fachlichkeit und Führung


Gisela Becker
Gisela Becker
Telefon: (0 90 71) 53-1 33
Sekretariat:Ute Beissbarth
Telefon:(0 90 71) 53-1 74
E-Mail:u.beissbarth@alp.dillingen.de

Schwerpunkte der Organisationseinheit

Der Schwerpunkt der Organisationseinheit liegt auf der historischen, politischen und staatsbürgerlichen Bildung. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Lehrkräfte aus weiterführenden Schularten, insbesondere an die fachlichen Führungskräfte.

In Kooperation mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) sowie dem Institut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) wird die Implementierung des LehrplanPLUS in den Unterrichtsfächern Geschichte und Sozialkunde sowie des Prinzips „Fachlichkeit und Führung“ vorangetrieben. Fachliche Führungskräfte wie Seminarlehrkräfte für Geschichte, Sozialkunde sowie Grundfragen der Staatsbürgerlichen Bildung an Gymnasien und Realschulen, Fachmitarbeiter, Fachberater und Fachreferenten sind regelmäßige Teilnehmer unserer Fortbildungstagungen, welche auch zum Ziel haben, neuere Forschungsergebnisse zu vermitteln, um die Unterrichtsqualität zu steigern. Eine flankierende Lehrgangssequenz ermöglicht die Weiterqualifizierung von Lehrkräften, indem sie auf die Erste Lehramtsprüfung im Fach Sozialkunde (vertieft) vorbereitet.

Besonders im Fokus stehen der Bereich der Digitalisierung sowie die thematische Begleitung der Implementierung des LehrplanPLUS in den aufsteigenden Jahrgangsstufen. Neben hauseigenen Lehrgängen werden regelmäßig Fortbildungen in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung in Tutzing angeboten. Exkursionsangebote in Zusammenarbeit mit dem Haus des Deutschen Ostens runden das Lehrgangsportfolio ab.

Newsletter der Organisationseinheit 1.6 Geschichte, Sozialkunde, Politische Bildung

Im Folgenden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter der Organisationseinheit 1.6 Geschichte, Sozialkunde, Politische Bildung zu abonnieren. Tragen Sie hierzu unten Ihre E-Mail-Adresse ein, an der Sie die Newsletter-E-Mails zugestellt bekommen möchten und klicken Sie auf "Absenden". 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatisiert generierte E-Mail zur Adressen-Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner. Senden Sie diese E-Mail einfach unbearbeitet zurück, indem Sie die Antworten- bzw. Reply-Funktion Ihres E-Mail Programms verwenden. Die Betreffzeile darf dabei nicht geändert werden.

Sie erhalten anschließend eine weitere Bestätigung per E-Mail, dass das Abonnement des Newsletters erfolgreich war.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Inhalt und Häufigkeit der Newsletters

Die Newsletter erscheinen monatlich während den Lehrgangszeiten der Akademie und informieren Sie über Angebote und Themen des Referats 1.6. Vereinzelt lassen wir Ihnen über den Newsletter auch Informationen über Sonderveranstaltungen oder Veranstaltungen von besonderer Bedeutung zukommen.

Newsletter abbestellen

Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie bitte eine E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse, die am Ende jedes Newsletters bekanntgegeben wird.

Sie bekommen daraufhin eine E-Mail zugeschickt. Für die endgültige Abbestellung schicken Sie diese Email einfach an den Absender zurück.