Fortbildungsangebote zu Teams

Mit Schreiben vom 12. März 2020 (Az. I.4-BS1356.5/158/7) wurden alle Schulen über den Einsatz digitaler Medien im Fall von längerfristiger Unterrichtsbeeinträchtigung aufgrund des Corona-Virus informiert. In Zeiten der Schulschließungen kann dem Einsatz von Videokonferenzsystemen, Messenger-Diensten sowie von Werkzeugen für das kollaborative Arbeiten eine wichtige Bedeutung zukommen.

Die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung unterstützt die Schulen durch eine spezielle Themenseite.
Lehrkräfte erhalten durch die dort angebotenen Fortbildungsangebote neben Hinweisen zur Bedienung vor allem methodisch-didaktische Anregungen zu einem lernförderlichen und strukturierten Einsatz von Microsoft Teams mitsamt den verbundenen Teilangeboten.