gemeinsam.BRÜCKEN.bauen


Fachtagung 2021 | Pädagogisch diagnostizieren – individuell fördern

Fachtagung

Pädagogisch diagnostizieren – individuell fördern

Im Rahmen der Fachtagung Pädagogisch diagnostizieren – individuell fördern am 09. und 10.09.2021 bieten wir den Lehrkräften und Unterstützungskräften aller Schularten – speziell für die Kernfächer – Anregungen, Methoden, Instrumente im Bereich der pädagogischen Diagnostik sowie Fördermöglichkeiten und Lernangebote zur Kompensation individueller (pandemiebedingter) Defizite von Lernenden.

Sowohl die Keynotes, als auch die einzelnen, zum Teil fach- und schulartspezifischen eSessions, werden in Form von Videokonferenzen mit Webex durchgeführt. Bitte melden Sie sich zu jeder einzelnen Veranstaltung, die Sie besuchen möchten, über FIBS an. Sie können sich so Ihr ganz individuelles Tagungsprogramm zusammenstellen, welches passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Bitte beachten Sie, dass beim Bewerbungsverfahren die Zulassung automatisch nach der Reihenfolge der Anmeldung erfolgt. Sobald der Lehrgang voll belegt ist, ist eine Anmeldung über FIBS nicht mehr möglich. Die Schule soll die Bewerbung in FIBS nicht bearbeiten.

Sobald Sie sich erfolgreich zur eSession anmelden konnten, erhalten Sie automatisch am 08.09.2021 eine E-Mail mit dem Meetinglink an die von Ihnen in FIBS hinterlegte E-Mail-Adresse (bitte prüfen Sie ggf. Ihren Spam-Ordner).

Technische Hilfestellung zur Nutzung von Webex erhalten Sie hier.

 

Anmeldung mit dem Flyer:

  • Öffnen Sie den Flyer zur Online-Fachtagung
  • Klicken Sie bei der gewünschten Veranstaltung auf die Lehrgangsnummer
  • Auf der entsprechenden Lehrgangsseite erhalten Sie zusätzliche Detailinformationen zum Inhalt und zur Zielsetzung.
  • Um sich über für die eSession anzumelden, klicken Sie bitte auf die blaue Schaltfläche „FIBS-Bewerbung“

Alternativ können Sie im Menü links die entsprechende Zielgruppe (Lehrkraft oder Unterstützungskraft) wählen und in der Lehrgangsübersicht die entsprechende Veranstaltung wählen.