Module

Die Fortbildungsmodule fördern fachliche, fachdidaktische und methodische Kompetenzen der Lehrkräfte beruflicher Schulen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Fortbildungsmodule sind auf die Berufsfelder Metall-, Elektrotechnik und Informationstechnik ausgerichtet. Einzelne Module sind auch für weitere Berufsfelder geeignet.

Die Module eines Fachbereichs sind so gegliedert, dass sie eine vertikale Progression aufweisen.

Z. B.:

  • Zunehmender Innovationsgrad digitaler Technologien
  • Von berufsfeldübergreifend zu berufsspezifisch
  • Zunehmendes Anforderungsniveau

Die inhaltliche Gestaltung der Module wird in Redaktionssitzungenvon erfahrenen Lehrkräften geplant und definiert, da diese sich auch als Fachberater und Fortbildner aktiv einbringen.