Herausforderung Fernunterricht

In dem Beitrag von Prof. Dr. Zierer, Universität Augsburg, geht es um die Wirksamkeit und die erfolgreiche Gestaltung von Fernunterricht, damit zusammenhängend auch um die neue Rollenverteilung von Eltern und Lehrkräften.

Sie alle müssen sich dieser Herausforderung Fernunterricht stellen und zeitgleich heißt es nun auch, die Schülerinnen und Schüler bei der schrittweisen Öffnung der Schulen zu begleiten. Wertvolle Anregungen und Denkanstöße bietet der folgende Beitrag von Prof. Dr. Zierer.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit viel Erfolg und hoffen, Ihnen mit unseren Angeboten Unterstützung geben zu können.

Besonderer Dank gilt dem Schulwerk der Diözese Augsburg, das der ALP Dillingen die Rechte für die Verbreitung des Videos auf deren Homepage zur Verfügung gestellt hat.


Eltern ins Boot holen

Gerade zur jetzigen Zeit von Lernen zuhause und der stufenweisen Öffnung von Schule kommt der Kommunikation Elternhaus-Schule eine besonders wichtige Rolle zu. Im Dialog muss zum einen Transparenz geschaffen werden, zum anderen müssen sich die Eltern mit ihren Problemen und Sorgen ernstgenommen fühlen, denn nur im Miteinander können die vielfältigen Herausforderungen gemeistert werden.

Die beiden Präsentationen Eltern ins Boot holen von Christian Frey sollen Lehrkräften aller Schularten Unterstützung und Hilfe bieten. Modul 1 bezieht sich auf die Elternarbeit im Allgemeinen, Modul 2 auf die Elternarbeit in Corona-Zeiten. Die Filmmodule können sowohl als Gesprächsanlass in einem Kollegium, als auch an einem Elternabend eingesetzt werden. Sie können die Filmbeiträge entweder moderiert ablaufen lassen oder selbst die Geschichte mit Ihren Worten erzählen und Ihrer Schulsituation anpassen. Hierfür steht Ihnen auch die Folienvorlage (Gesamtpräsentation) zur Verfügung.

Eltern ins Boot holen – Video Teil 1



Eltern ins Boot holen – Video Teil 2

 

Die Inhalte zum Thema Pädagogik wurden der ALP Dillingen von Prof. Dr. Zierer/Diözese Augsburg und Christian Frey zu Verfügung gestellt.