Interkulturelles, interreligiöses und soziales Lernen, Islamunterricht, Deutsch als Zweitsprache


Platzhalter-Bild
Sabrina Weiss
Telefon: (0 90 71)53-1 81
Sekretariat:Sabine Bötticher
Telefon:(0 90 71) 53-3 04
E-Mail:s.boetticher@alp.dillingen.de

Beschreibung

Die Organisationseinheit bietet eine Zusatzqualifikation zur ersten Lehramtsprüfung an: Die Weiterbildung "Didaktik des Deutschen als Zweitsprache". Zur Zeit startet sie in jedem Halbjahr.

Die Kurse stellen eine Maßnahme der Lehrerweiterbildung dar und führen zum Ersten Staatsexamen in diesem Fach.

Sie erstrecken sich über einen Zeitraum von rund zwei Jahren, in denen insgesamt zehn bis elf Wochenlehrgänge zu besuchen sind.

Im Mittelpunkt der Kurse stehen folgende Themen:

  • Fragen des Erst- und Zweitsprachenerwerbs sowie Spracherwerbs- und Sprachlerntheorien
  • methodisch-didaktische Fragen
  • Informationen über die religiösen, politischen und sozialen Systeme der Entsendeländer und der typischen Aussiedlungsgebiete
  • kontrastiver Sprachvergleich und Sprachkurse

Die Sprachkurse sind Bestandteil der Wochenlehrgänge: Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Bestandteil der ersten Staatsprüfung „Didaktik des Deutschen als Zweitsprache“ als Ergänzungsfach nach LPO I § 126 ist eine schriftliche Prüfung.

Zur Teilnahme können sich Lehrkräfte aller Schularten bewerben, die beim Freistaat Bayern verbeamtet oder fest angestellt sind. Begründete Einzelfälle werden gesondert geprüft.

Darüber hinaus finden Fortbildungen für Berater Migration und Lehrkräfte für den Islamischen Unterricht in deutscher Sprache statt.

Weitere Schwerpunkte sind unter besonderer Berücksichtigung des Zweitspracherwerbs Fortbildungen für Sprachförderung und -bildung, Wortschatz- und Grammatikvermittlung, Textrezeption und -produktion,  Leseförderung, sprachsensiblen Unterricht  sowie zu interkultureller bzw. interreligiöser Bildung.

Newsletter der Organisationseinheit 1.4 Interkulturelles Lernen

Im Folgenden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter der Organisationseinheit 1.4 Interkulturelles Lernen zu abonnieren. Tragen Sie hierzu unten Ihre E-Mail-Adresse ein, an der Sie die Newsletter-E-Mails zugestellt bekommen möchten und klicken Sie auf "Absenden". 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatisiert generierte E-Mail zur Adressen-Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner. Senden Sie diese E-Mail einfach unbearbeitet zurück, indem Sie die Antworten- bzw. Reply-Funktion Ihres E-Mail Programms verwenden. Die Betreffzeile darf dabei nicht geändert werden.

Sie erhalten anschließend eine weitere Bestätigung per E-Mail, dass das Abonnement des Newsletters erfolgreich war.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Inhalt und Häufigkeit der Newsletters

Die Newsletter der Akademie erscheinen je nach abonniertem Kanal zu regelmäßigen Intervallen während den Lehrgangszeiten der Akademie und informieren Sie über entsprechende Angebote der ALP. Vereinzelt lassen wir Ihnen über den Newsletter auch Informationen über Sonderveranstaltungen oder Veranstaltungen von besonderer Bedeutung zukommen.

Newsletter abbestellen

Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie bitte eine E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse, die am Ende jedes Newsletters bekanntgegeben wird.

Sie bekommen daraufhin eine E-Mail zugeschickt. Für die endgültige Abbestellung schicken Sie diese Email einfach an den Absender zurück.