Personalführung, Schulentwicklung


Ewald Blum
Dr. Ewald Blum
Telefon: (0 90 71) 53-1 21
Fax: (0 90 71) 53-51 21
Sekretariat:Stefanie Heider
Telefon:(0 90 71) 53-1 54
Fax:(0 90 71) 53-51 54
E-Mail:s.heider@alp.dillingen.de

Qualifizierung von schulischen Führungskräften - Schritt für Schritt zu einer höheren Professionalität

Die vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in der Schulleitung will gut vorbereitet sein. Auch im Amt entsteht immer wieder neuer Fortbildungsbedarf z. B. aufgrund neuer bildungspolitischer Anforderungen (z.B. Digitalisierung) oder spezifischer Entwicklungen vor Ort. Mit einem dreistufigen Qualifizierungsmodell unterstützt die ALP Lehrkräfte bei der Übernahme erster Aufgaben mit Führungsverantwortung bis hin zum Amt des Schulleiters und hält ein thematisch angepasstes Begleitangebot für erfahrene Schulleitungen bereit. Das Qualifizierungsmodell der ALP gliedert sich in drei Phasen:

  • Führungskräfte-Vorqualifizierung (Modul A)
  • Führungskräfte-Ausbildung (Modul B)
  • Führungskräfte-Fortbildung (Modul C)

Übersicht ABC-Module

Schulentwicklung

Schulen müssen auf vielfältige technische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen reagieren. Damit verbundene Änderungsprozesse finden regelmäßig Eingang in die Schulentwicklung, die als ein systematischer und zielgerichteter Prozess zu verstehen ist, der zu einer qualitativen Verbesserung der Arbeit an der Schule beiträgt. Dabei wird Schulentwicklung als ein systematischer und zielgerichteter Prozess verstanden, der zu einer qualitativen Verbesserung der Arbeit an der Schule beiträgt. Die Schulentwicklung umfasst die Aufgabenfelder Organisations-, Personal- und Unterrichtsentwicklung, wobei diese drei Tätigkeitsbereiche systematisch aufeinander abzustimmen sind. Erfolgreiche Schulentwicklung muss sich vor allem daran messen lassen, dass sie im Unterricht, also bei den Schülerinnen und Schülern, ankommt. Bei der Bewältigung der schulart- und standortspezifischen Aufgaben stehen den Schulen in allen Regierungsbezirken Schulentwicklungsberater, -koordinatoren und -moderatoren zur Verfügung.

Schulentwicklung nachhaltig: Menschen führen – Potentiale entfalten