Personalführung (RS), Externe Evaluation, Koordination Realschule


Heike Ott
Heike Ott
Telefon: (0 90 71) 53-2 27
Fax: (0 90 71) 53-52 27
Sekretariat:Renate Bayer
Telefon:(0 90 71) 53-1 11
Fax:(0 90 71) 53-51 11
E-Mail:r.bayer@alp.dillingen.de

Beschreibung

Als Teilbereich der Abteilung Führung, Schul- und Personalentwicklung richtet sich das Angebot dieser Organisationseinheit an Schulleiterinnen und Schulleiter und alle, die sich auf dem Weg dorthin befinden, insbesondere Mitglieder der erweiterten Schulleitung. Viele feste Gruppen aus dem Führungskräftebereich der Realschule kommen regelmäßig zu Fortbildungstagungen, um sich mit aktuellen methodischen und bildungspolitischen Themen auseinander zu setzen. Die Akademiereferentin ist zentrale Ansprechpartnerin für diese Schulart an der ALP.

 

Die zweite wesentliche Säule dieser Organisationseinheit stellt die Zusammenarbeit mit der Qualitätsagentur am Landesamt für Schule in Gunzenhausen bei der Qualifizierung von Evaluatorinnen und Evaluatoren aller Schularten für die externe Evaluation dar.

(Digital) kompetent im 21. Jahrhundert

Wie können wir an unserer Schule sinnvoll dazu beitragen, die Schülerinnen und Schüler fit zu machen für die Anforderungen des 21. Jahrhunderts? Diese Frage beschäftigt aktuell viele Schulleitungen und Lehrkräfte. Im Kontext des 14. Bamberger Schulleitungssymposiums wurde an der ALP ein Workshopkonzept entwickelt, das sich inzwischen in einigen Veranstaltungen bewährt hat. Schulen können es gerne verwenden, um z. B. im Rahmen pädagogischer Tage in eine Auseinandersetzung mit o. g. Frage zu kommen und konkrete erste Schritte abzuleiten.

Download: Workshopkonzept_DigitaleKompetenz.pdf

Erweiterte Schulleitung

Die Unterstützung von Lehrkräften, die im Rahmen der erweiterten Schulleitung Führungsverantwortung übernehmen, ist ein zentrales Anliegen dieser Organisationseinheit. Sowohl eine Einführung in die neue Funktion (Modul A10) als auch eine vertieftere Auseinandersetzung mit dem Thema Schulentwicklung finden sich im Lehrgangskatalog dieser Organisationseinheit.

Gleichstellungsarbeit in der Schule

Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Staatsministeriums wird für die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Gleichstellungsfragen der Gymnasien, Realschulen und Fach- wie Berufsoberschulen jeweils zu Beginn des neuen Kalenderjahres eine Einführung in deren Aufgaben, Rechte und Pflichten angeboten. Die Anmeldung zu diesem Lehrgang erfolgt wie üblich über FIBS.

Mehr zum Thema Gleichstellung in der Schule:
https://www.km.bayern.de/lehrer/dienst-und-beschaeftigungsverhaeltnis/gleichstellung.html

FIBS