Gewerblich-technische Bildung, Erneuerbare Energien, Koordination Berufliche Schulen


Roland Endres
Roland Endres
Telefon: (0 90 71) 53-1 69
Sekretariat:Claudia Rosenwirth
Telefon:(0 90 71) 53-1 54
E-Mail:c.rosenwirth@alp.dillingen.de

Die Abteilung 2 hat die Aufgabe, bayerische Lehrkräfte in der Fachdidaktik und Unterrichtsentwicklung zu unterstützen. Diese Unterstützung bezieht sich - über alle Schularten hinweg - vor allem auf die Bereiche Naturwissenschaften / Mathematik / Technik / Wirtschaftswissenschaften sowie auf die verschiedensten Ausbildungsbereiche bzw. Fachrichtungen des beruflichen Schulwesens.

Die beruflichen Schulen umfassen insgesamt sieben Schularten

Berufsschule, Fachschule (Meister/Techniker), Berufsfachschule, Wirtschaftsschule, Fachakademie, Fachoberschule und Berufsoberschule.

Die enge Zusammenarbeit mit dem dualen Partner, d.h. den Ausbildungsbetrieben aus Handwerk und Industrie (HWK, IHK) ist ein weiterer wichtiger Faktor.

Aufgabe der Organisationseinheit 2.1 „Gewerblich-technische Bildung, Erneuerbare Energien, Elektrotechnik“ ist die Fort- bzw. Weiterbildung von Lehrkräften und Führungskräften aus dem Bereich der beruflichen Schulen.

Unterrichtsentwicklung

Ein fortwährendes Thema ist die Umsetzung des Lernfeldkonzeptes und die Kompetenzorientierung, Diagnose und Förderung mit Blick auf überfachliche Kompetenzen.

Ein weiterer Fokus liegt auf dem Einsatz digitaler Medien im interaktiven Klassenzimmer und im integrierten Fachunterrichtsraum (IFU).

Gerade in Zeiten der digitalen Transformation ist zu beobachten, das ehemals klassisch getrennte Berufsfelder immer häufiger gemeinsame fachliche Herausforderungen zu bewältigen haben.

Beispiel: Ein SmartHome in Verbindung mit regenerativer Energieerzeugung und anschließender sektorenübergreifender Nutzung für Strom, Wärme und Mobilität.  

Dies erfordert in hohem Maße eine interdisziplinäre und berufsfeldübergreifende Zusammenarbeit gerade im beruflichen Schulwesen.

Dieser Herausforderung stellen wir uns gerne. 

Newsletter der Organisationseinheit 2.1 Gewerblich-technische Bildung

Im Folgenden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter der Organisationseinheit 2.1 Gewerblich-technische Bildung zu abonnieren. Tragen Sie hierzu unten Ihre E-Mail-Adresse ein, an der Sie die Newsletter-E-Mails zugestellt bekommen möchten und klicken Sie auf "Absenden". 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatisiert generierte E-Mail zur Adressen-Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner. Senden Sie diese E-Mail einfach unbearbeitet zurück, indem Sie die Antworten- bzw. Reply-Funktion Ihres E-Mail Programms verwenden. Die Betreffzeile darf dabei nicht geändert werden.

Sie erhalten anschließend eine weitere Bestätigung per E-Mail, dass das Abonnement des Newsletters erfolgreich war.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Inhalt und Häufigkeit der Newsletters

Die Newsletter erscheinen vierteljährlich während den Lehrgangszeiten der Akademie und informieren Sie über Angebote und Themen des Referat 2.1. Vereinzelt lassen wir Ihnen über den Newsletter auch Informationen über Sonderveranstaltungen oder Veranstaltungen von besonderer Bedeutung zukommen.

Newsletter abbestellen

Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie bitte eine E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse, die am Ende jedes Newsletters bekanntgegeben wird.

Sie bekommen daraufhin eine E-Mail zugeschickt. Für die endgültige Abbestellung schicken Sie diese Email einfach an den Absender zurück.