Inhaltsbereich: Publikationen - Suche

Publikationen   Suche

Suche nach verschiedenen Kriterien

Fahrzeugtechnik 2018 + E-Learning

Aktuelle Fahrerassistenzsysteme

Titelseite
 
Erscheinungsjahr:2018
Seitenanzahl:159 S.
Bestellnr.:518 (Akademiebericht)
Preis:17.12 € (incl. MwSt)

Die Multiplikation 2018 greift technische Innovationen aus dem Wissensgebiet "Fahrerassistenzsystem (FAS)" auf, um den fachlichen Ansprüchen eines modernen Werkstattbetriebs zu begegnen.

Die Ausstattung aktueller Fahrzeuge mit Fahrerassistenzsystemen ist ein Standard.

Das Spektrum reicht z. B. vom Tempomaten über Abstandsregelsysteme bis hin zu heutigen kamera- und radarbasierten Systemen.

Getrieben von der Digitalisierung der Fahrzeugflotte ist eine Weiterentwicklung zu erwarten, die das teilautonome oder gar autonome Fahren ermöglicht.

Diese Entwicklung stellt Anforderungen an die Gesetzgebung, die Gesellschaft und die Werkstätten.

Servicewerkstätten werden Fahrerassistenzsysteme nicht mehr im klassischen Sinne reparieren, als vielmehr diese warten, kalibrieren und justieren. Die berufliche Bildung muss dieser Veränderung Rechnung tragen.

Der Fokus sollte jedoch nicht nur auf der neuen Technologie liegen, auch ethische Aspekte und resultierende Verantwortlichkeiten müssen bewusst gemacht werden.

Abgesehen von den Softwareentwicklern, die letztlich die logische Verarbeitung der gesammelten Sensordaten beeinflussen, sind es die Mitarbeiter in Servicewerkstätten die eine korrekte Funktion des Fahrerassistenzsystems sicherstellen. Im Rahmen der Instandsetzung und des Service justieren und kalibrieren sie die Systeme und tragen dazu bei, dass Abstände richtig ermittelt werden, Spurhalteassistenten ihren Weg nicht verlieren und Verkehrszeichen richtig erkannt werden.

Dieser Akademiebericht soll dazu beitragen, die notwendigen Kenntnisse und beruflichen Handlungen zu fördern sowie das Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit den Systemen zu stärken.

Der Akademiebericht und die Multiplikation geben entsprechende Anregungen zur Unterrichtsgestaltung in der Berufsschule. Die Lerninhalte sind entsprechend des neuen Lehrplans nach dem Spiralprinzip angeordnet. So finden sich Inhalte des Wissensgebiets "Fahrerassistenzsysteme", je nach Anforderungsniveau und betrieblichem Handlungszusammenhang, in den Jahrgangsstufen 10 und 12 wieder. Unterstützt wird die Absicht der Sensibilisierung durch einen niederschwelligen sprachlichen Zugang, auch für Jugendliche mit Sprachförderbedarf.

Im Sinne des Unterrichtsprinzips Berufssprache Deutsch bietet die Publikation Anregungen für eine integrierte Sprachförderung und eine sprachsensible Unterrichtsgestaltung im Rahmen des Lernfeldunterrichts.

  Damit eine enge Verzahnung von Berufssprache Deutsch und fachlichem Inhalt gewährleistet ist, wird der informative Teil zum Wissensgebiet "Fahrerassistenzsysteme" auch in Form von textoptimierten Informationstexten angeboten. Im Zusammenspiel mit den Unterrichtsbeispielen der Publikation sind die Texte Informationsgrundlage. Als ein Differenzierungsangebot zur Bewältigung der geforderten beruflichen Handlung fördern die optimierten Texte die Ausbildung der Lesekompetenz.

In der Onlineversion der Publikation stehen Lehrkräften zusätzlich multimediale Materialien wie digitale Bilder und Grafiken, Animationen, Videos etc. sowie veränderbare Materialien für den Unterricht an Schulen zur Verfügung.

Der Zugang ist über die Anmeldung auf das Fortbildungsangebot in der Bayerische Fortbildungsdatenbank FIBS oder ein Anmeldeformular(siehe Ausschreibung auf der Webseite der Akademie) möglich.