Seminar Bayern - Verkehrs- und Sicherheitserziehung


Anne Rauch
Anne Rauch
Telefon: (0 90 71) 53-2 54
Sekretariat:Marina Heckel
Telefon:(0 90 71) 53-1 45
E-Mail:m.heckel@alp.dillingen.de

Beschreibung

Die Aufgabe des Seminar Bayern für Verkehrs- und Sicherheitserziehung (VSE) ist die Entwicklung von Fortbildungskonzepten und die Durchführung von Fortbildungsangeboten zu Themen der Verkehrs- und Sicherheitserziehung für Lehrkräfte aller Schularten in enger Absprache mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Dabei wird das Seminar Bayern VSE von  langjährigen Partnern aus dem Bereich der Verkehrs- und Sicherheitserziehung, allen voran von der Kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB), der Landesverkehrswacht Bayern e. V. und der Polizei, unterstützt.

Zu aktuellen Themen werden in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration und weiteren Partnern Aktionen durchgeführt. In den Schuljahren 2017/2018 und 2018/2019 sollen Schüler so zum Schwerpunktthema Ablenkung durch die Nutzung von Smartphones im Straßenverkehr für das richtige Verhalten im Verkehrsgeschehen sensibilisiert werden.

Seminar Bayern VSE

Die Homepage des Seminar Bayern VSE bietet neben einer Sammlung der amtlichen Vorgaben auch thematisch geordnet Materialien zu den unterschiedlichen Bereichen der Verkehrs- und Sicherheitserziehung.

Homepage anzeigen

Verkehrserziehung im Schullandheim

Handreichung zur Verkehrserziehung für Schülerinnen und Schülern mit Fluchtgeschichte im sprachsensiblen Unterricht

 

Newsletter der Organisationseinheit 2.8 Verkehrs- und Sicherheitserziehung

Im Folgenden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter der Organisationseinheit 2.8 Verkehrs- und Sicherheitserziehung zu abonnieren. Tragen Sie hierzu unten Ihre E-Mail-Adresse ein, an der Sie die Newsletter-E-Mails zugestellt bekommen möchten und klicken Sie auf "Absenden". 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatisiert generierte E-Mail zur Adressen-Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner. Senden Sie diese E-Mail einfach unbearbeitet zurück, indem Sie die Antworten- bzw. Reply-Funktion Ihres E-Mail Programms verwenden. Die Betreffzeile darf dabei nicht geändert werden.

Sie erhalten anschließend eine weitere Bestätigung per E-Mail, dass das Abonnement des Newsletters erfolgreich war.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Inhalt und Häufigkeit der Newsletters

Die Newsletter erscheinen vierteljährlich während den Lehrgangszeiten der Akademie und informieren Sie über Angebote und Themen des Referats 2.8. Vereinzelt lassen wir Ihnen über den Newsletter auch Informationen über Sonderveranstaltungen oder Veranstaltungen von besonderer Bedeutung zukommen.

Newsletter abbestellen

Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie bitte eine E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse, die am Ende jedes Newsletters bekanntgegeben wird.

Sie bekommen daraufhin eine E-Mail zugeschickt. Für die endgültige Abbestellung schicken Sie diese Email einfach an den Absender zurück.