E-Learning-Kompetenzzentrum (Schwerpunkt Grund- und Mittelschule)


Uwe Geuder
Uwe Geuder
Telefon: (0 90 71) 53-3 07
Sekretariat:Anne Jilke
Telefon:(0 90 71) 53-2 45
Fax:(0 90 71) 53-52 45
E-Mail:a.jilke@alp.dillingen.de

Sekretariat:Claudia Holand
Telefon:(0 90 71) 53-2 42
Fax:(0 90 71) 53-52 42
E-Mail:c.holand@alp.dillingen.de

Beschreibung

Die Zielgruppe der Organisationseinheit sind überwiegend Lehrkräfte, Fachlehrkräfte und Förderlehrkräfte, die in Grund- bzw. Mittelschulen unterrichten. Im Rahmen von Redaktionssitzungen konzipieren Experten zu verschiedenen Schwerpunktthemen dieser Schulart virtuelle Lehrgänge. Im Rahmen von Selbstlernkursen, moderierten Online-Seminaren aber auch im Zusammenspiel von Präsenzlehrgängen und Online-Kursen (Blended Learning) bieten wir die Möglichkeit, sich zu Themen aus den unterschiedlichen Unterrichtsbereichen fortzubilden. Zudem vermitteln die Lehrgänge Kompetenzen in überfachlichen Bereichen.

Überfachliche Kompetenzen im Unterricht

In Selbstlernkursen und auf Portalen werden in Zusammenarbeit mit den Referaten 4.1.2 und 4.2 Lehrgänge zu verschiedenen überfachlichen Unterrichtsbereichen angeboten. Diese beschäftigen sich mit Themen wie Inklusion, ADHS, sexuelle Gewalt, mit gendersensiblem Unterrichten und dem Erkennen sowie der Förderung von Begabungen. 

Schüler als Forscher, Schüler fit in Mathe

In diesem Projekt werden virtuelle Kurse in verschiedenen Formaten zu Themen aus dem MINT-Bereich angeboten. Das Angebot erstreckt sich über die Fachbereiche Biologie und Chemie, Physik und Mathematik bis in den informationstechnischen  Bereich. Lehrkräften, die als Quereinsteiger in der Mittelschule unterrichten, vermitteln diese Kurse grundlegende unterrichtliche Kompetenzen und bieten vielfältige Materialien und Ideen an.

Moderierte Online-Seminare

In moderierten Online-Seminaren bilden sich die Teilnehmer auf virtueller Ebene fort, erfahren aber auch Unterstützungen durch eine Moderation. Hierbei werden Themen wie technisches Zeichnen, "Flipped Classroom", Kompetenzorientiertes Arbeiten in Wirtschaft und Technik, Umgang mit Web 2.0 Tools oder "selbstgesteuertes Lernen" angeboten.